Dr. med. Gesa Schenk
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie

Telefon 030 – 365 01 631, Fax 030 – 365 01 632
Medizinisches Versorgungszentrum Havelhöhe, Kladower Damm 221 (im Haus 14), 14089 Berlin
➜ Mail an die Praxis

Bitte bringen Sie Ihre Versicherungskarte mit sowie gegebenenfalls eine Überweisung.
Alle Kassen und privat.

Fremdsprachen: x x x


Berufsbezeichnung:
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland).

Medizinische Schwerpunkte
Untersuchungen:

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Koloskopie (Darmspiegelung) (inkl. Polypektomie)
  • Vorsorgekoloskopie
  • Proktoskopie (Diagnostik und Therapie bei Beschwerden, Hämorrhoidalbehandlung)
  • H2-Atemtests zum Ausschluss oder Nachweis von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Sorbit) oder einer bakteriellen Fehlbesiedlung des Dünndarms

Gastroenterologische Spezialsprechstunden:

  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Untersuchungen und Therapien
  • Gastroskopie
  • Koloskopie/Polypektomie
  • Vorsorgekoloskopie
  • Proktoskopie (Diagnostik bei Beschwerden, Hämorrhoidalbehandlung)
  • H2-Atemtests zum Ausschluss oder Nachweis von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Sorbit) oder einer bakteriellen Fehlbesiedlung des Dünndarms

Sprechstunden:

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, M. Crohn, Colitis indeterminata)
  • Mikroskopische Colitis ((Kollagenkolitis, eosinophile Colitis, lymphozytäre Colitis)
  • Abklärung chronischer Durchfälle, Bauchschmerzen, Reizdarmsyndrom
  • Zöliakie
  • Stuhlinkontinenzsprechstunde
  • proktologische Krankheitsbilder
Erläuterung zur Arbeitsweise
In unserer Endoskopie erwartet Sie ein geschultes und erfahrenes Team. Wir sind mit modernsten technischen Geräten ausgestattet, deren Qualität optimal in der Beurteilung bereits früher Veränderungen, z.B. im Rahmen der Vorsorge, genutzt werden kann. In der Endoskopie kommen HDTV-Bildqualität, Nahfokus-Funktion, NBI (Filtertechnik) sowie weitere spezielle Kontrastierungsmethoden zum Einsatz. Statt mit Raumluft wird bei uns mit CO2 der Darm entfaltet, was keine Blähungen durch die Koloskopie mehr entstehen lässt. Es werden Einmal-Zangen/-Schlingen verwendet. Die endoskopischen Untersuchungen können selbstverständlich auf Wunsch mit einer Sedierung durchgeführt werden.

Die Patient*innen stehen im Mittelpunkt meiner ärztlichen Bemühungen. Dies bedeutet neben einer allgemeinen menschlichen Zuwendung auch eine schonende, minimal belastende Diagnostik und Therapie.

Auf der Basis leitliniengerechter Empfehlungen der Fachgesellschaften werden Diagnostik und Therapiemöglichkeiten erörtert. Die individuell abgestimmten Therapieangebote folgen einem integrativem Therapiekonzept. Bei komplexen Erkrankungen findet ein reger interdisziplinärer Austausch mit hochqualifizierten Kollegen verschiedener Fachrichtungen statt, insbesondere mit dem Viszeralzentrum des Krankenhauses Havelhöhe sowie ggf. auch mit dem Bereich Onkologie, Radiologie und auch externen Kooperationspartnern. Ich pflege zudem einen offenen Kontakt mit spezialisierten Zentren anderer Träger in Berlin

Lebenslauf
1986 – 1993 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin.
1995 – 2005 Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (GKH)

  • 01/1995 – 01/2002 Assistenzärztin in der Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin
  • 01/2002 – 12/2005 Fachärztin und Weiterbildung zur Fachärztin für Gastroenterologie
  • 04/2004 – 09/2005 Oberärztin in der Gastroenterologischen Abteilung des GKH

seit 10/2005 Fachärztin für Gastroenterologie im MVZ Anthromed (Havelhöhe): Praxis für Gastroenterologie

Zusatzqualifikationen:

  • Zertifikat für „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“ (DGVS)
  • Koloproktologischer Grundkurs (Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V.)
  • jährliche Kongress- und Fortbildungsteilnahmen
  • Seit 2008 Teilnahme in der interdisziplinären Tumorkonferenz am Krankenhaus Havelhöhe

Mitgliedschaften:

  • Dt. Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Dt. Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)
  • Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg e.V. (GGHBB)
  • Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen (bng)